Warum Arabisch lernen?

Wussten Sie schon, dass Arabisch in Bonn die zweithäufigste im Alltag gesprochene Sprache ist ?

In 27 Ländern ist Arabisch Amtssprache und in noch mehr Staaten eine wichtige Verkehrssprache. Sie ist neben Chinesisch, Russisch, Englisch, Spanisch und Französisch eine der sechs offiziellen Sprachen der UN.

Bonn kann als UN-Standort und Sitz weltweit agierender Firmen und Institute mehrsprachige Fachkräfte gut gebrauchen. Bilinguale Bildungsgänge leisten auch dafür einen Beitrag.





Unser Ziel

Die Förderung der arabischen Sprache wollen wir durch folgenden Maßnahmen umsetzen:

  • Förderung  der Gründung deutsch-arabisch bilingualer Erziehungs- und Bildungseinrichtungen
  • Information und Vernetzung
  • Interessenvertretung von Familien, die ihre Kinder in deutscher und arabischer Sprache erziehen (wollen)
  • Die Unterstützung und Vernetzung bilingualer oder arabischsprachiger Eltern-Kind-Angebote
  • Impulse für die Weiterentwicklung bestehender schulischer Angebote